1. Stiftung! Bildung! Dialog

1. STIFTUNG BILDUNG DIALOG: Hat Deutschland tatsächlich einen akuten Fachkräfte-Mangel? Ingenieure- und Fachkräfteabwanderung versus Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser ersten Dialog-Verantaltung unserer Stiftung, im Berlin am 07. Juni 2013 ab 18 Uhr (im Türkischen Haus, An der Urania 15). Seien Sie dabei und tauschen Sie mit uns Ihre Gedanken, Erfahrungen und Meinungen zu einem von so vielen wichtigen Themen unseres Alltags und der Gestaltung der Zukunft.

Als erste Maßnahme unserer jungen Stiftung haben wir das Mentoring-Projekt ‘KomMent– Kompetenzentwicklung durch Mentoring’ konzipiert, um Schüler der 9. Klasse, insbesondere Hauptschüler mit Migrationshintergrund, zum Erwerb eines Abschlusses und zur Fortsetzung ihrer Aus- und Weiterbildung zu motivieren. Hierbei sollen insbesondere die Schüler, deren Ethnien in der Bildungsstatistik weit unter dem Bundesdurchschnitt liegen, durch Mentoren angesprochen werden, die trotz vergleichbar ungünstiger Startvoraussetzungen erfolgreich ihren Weg durch Schule und Ausbildung gegangen sind und daher ein authentisches Vorbild sein können.

Mit Freude können wir Ihnen mitteilen, dass unsere Stiftung gemeinsam mit der Türkisch-Deutschen Studierenden und Akademiker Plattform e.V. (TD-Plattform), bereits auf unseren im Jahr 2012 durchgeführten Auftaktveranstaltungen in Berlin, Köln, Duisburg und Düsseldorf viele Studierende und Akademiker mit Migrationshintergrund als Mentorinnen und Mentoren gewinnen konnten, die wir zwischenzeitlich auch auf gesonderten Veranstaltungen geschult und zertifiziert haben. Das Projekt wird auch seitens der Schulen herzlich aufgenommen, die ersten Schulbesuche haben bereits stattgefunden und zeitigen – wie wir aus den durchweg positiven Rückmeldungen wissen - sehr erfolgreiche Ergebnisse!

Sie sehen, die "Stiftung: Bildung! Eğitim!" legt ein rasantes Tempo vor!

Das Mentoring-Projekt ist ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Ziele unserer Stiftung. Diese Ziele wollen wir nach dem erfolgreichen Start unserer Arbeit mit erweiterten Aktivitäten und einem breiteren Fokus weiter und intensiver verfolgen: Neben der Projekttätigkeit gehört es auch zu unseren Aufgaben, aktuelle Problemfelder der Bildungs- und Arbeitswelt durch Informations-veranstaltungen in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken und mit politisch und gesellschaftlich relevanten Akteuren und Entscheidern diese Themen zu diskutieren.

Das ureigenste Ziel der Stiftung: Bildung! Eğitim!, die Verbesserung der Ausbildungschancen junger Menschen mit Migrationshintergrund, steht in einem unmittelbaren Zusammenhang mit dem derzeit geführten Diskurs über die Auswirkungen der prognostizierten demografischen Entwicklung der Bevölkerung in Deutschland und ihren Folgen, insbesondere für den Arbeitsmarkt, aber ausgehend davon auch für den sozialen Frieden und den Wohlstand der hier lebenden Bürgerinnen und Bürger.

Aktuell werden in diesem Zusammenhang die Themen ‘Zugewinn von ausländischen Fachkräften’ oder ‘Deutschland müsse auf Zuwanderung setzen’ diskutiert. An dieser Stelle möchte unsere Stiftung gemeinsam mit den Kooperationspartnern Türkisch-Deutsche Unternehmervereinigung Berlin Brandenburg e.V. (TDU), Türkisch-Deutsche Studierenden und Akademiker Plattform e.V. (TD-Plattform) und DeuKische Generation e.V.  wieder ansetzen: Deutschland laufen die Ingenieure weg! Fachkräfte wandern aus! Jugendarbeitslosigkeit in Europa bis ca. 26%! Wie kann Deutschland das derzeit nicht voll abgerufene Potenzial an zukünftigen Akademikern und Fachkräften unter jungen Menschen mit Migrationshintergrund aktivieren und wie kann Deutschland diese Fachkräfte halten?

Diesen Fragestellungen werden wir uns auf unserem 1. STIFTUNG BILDUNG  DIALOG: Hat Deutschland tatsächlich einen akuten Fachkräfte-Mangel? Ingenieure- und Fachkräfteabwanderung versus Jugendarbeitslosigkeit in Europa. am Freitag, 07. Juni 2013, in Berlin widmen.

Wir laden Sie, sehr verehrte Damen und Herren, herzlich ein, uns mit Ihrer Teilnahme an der 1. STIFTUNG BILDUNG DIALOG Veranstaltung zu beehren. Wir hoffen, Sie am Freitag, 07. Juni  2013 ab 18:00 Uhr  im Türkischen Haus, An der Urania 15 in 10787 Berlin begrüßen zu dürfen. Als Gäste erwarten u. a. Persönlichkeiten aus der Politik, Unternehmer, Lehrkräfte, Vertreter aus Bildungs-institutionen, Studierende, Akademiker und Eltern.

Den Programmablauf finden Sie anliegend zu diesem Schreiben.

Für weitere Informationen und Details stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung und verbleiben

mit freundlichen Grüssen

Stiftung: Bildung! Eğitim!                                                                                                                  

Kemal Şahin                                   Prof. Dr. Désirée Kamm

Präsident                                        Ratsvorsitzende