Über uns

Unsere Beweggründe

► 35% der in Deutschland neu geborenen Kinder haben einen Migrationshintergrund!
► die hohen Unterschiede zwischen den Bildungsquoten von Migranten und Deutschen!


Die Ursachen hierfür sind …

… geringe Kenntnisse und Aufklärung des Elternhauses über das dt. Schulsystem.

… geringe Deutschkenntnisse der Kinder zu Schulbeginn.

… fehlende Motivation und Unterstützung der Eltern sowie der Bildungseinrichtungen.

MENTOREN / EDUCATION ANGELS = STUDIERENDE, HOCHSCHULABSOLVENTEN, NACHWUCHSKRÄFTE


Unsere Ziele

⇒ Ursachen ansprechen, Informieren, gemeinsame Wege gehen, Vorurteile abbauen
⇒ Chancengleichheit durch integrative Bildungsmöglichkeiten
⇒ Durchführung von Seminaren zur Vermittlung akademischer und berufsspezifischer Schlüsselqualifikationen oder themenspezifische Veranstaltungsreihen
⇒ Interkulturelle Kompetenz – Verständnis und Respekt für die deutsche Kultur wie auch andere Kulturen
⇒ Mentoring-Programme für Schüler, Auszubildende, Studierende, Berufseinsteiger, Hochschulabsolventen und Nachwuchsmanager
⇒ Förderung des internationalen Dialogs durch Workshops, Exkursionen und Studienreisen
⇒ Netzwerkbildung mit Bildungsträgerschaften, Kammern, Unternehmen sowie mit anderen vergleichbaren Institutionen


Unsere Aktivitäten im ersten Gründungsjahr

⇒ Beginn: Pressekonferenz am 30.03.2012 in Berlin
⇒ Mehrere Auftaktveranstaltungen u.a. in Berlin, Köln, Duisburg, Düsseldorf → ca. 400 Interessierte
⇒ Akquise und Vorbereitung mit interessierten Mentoren
⇒ Mehrere Qualifikationsseminare → 46 Mentoren zertifiziert
⇒ Mehrere Veranstaltungen mit Lehrkräften, Studierenden und Mentoren → 20 interessierte Lehrkräfte + 10 kooperative Schulen
⇒ 10 x Schulbesuche der 7.-9.Klassen von Angels → ca.200 SchülerInnen


Welche Aktivitäten planen wir für die Zukunft?

⇒ Seminar/Workshop: «Interkulturelle Kompetenzentwicklung von Lehrkräften»
⇒ Vertiefung und Verbreitung von weiteren Schulbesuchen und Schulkooperationen, somit Verstärkung der Mentorenaktivitäten in den Schulen
⇒ Einbeziehung der Eltern von SchülerInnen in gemeinsamen Treffen
⇒ Kooperationen mit deutschen und internationalen Unternehmen sowie mit deren Verbänden, u.a. für Organisationen von Unternehmensbesichtigung und Vermittlung von Praktikumsplätzen für SchülerInnen
⇒ Abschluss-GALA mit Stiftungsmitgliedern, Angels, Familien, Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft und hohe Persönlichkeiten als Ehrengäste (Gezielt: Die Bundeskanzlerin, Staatspräsidenten der Länder Türkei und Deutschland)

UNSERE ZIELGRUPPE BILDEN SCHÜLERINNEN DER 7.- 9. KLASSE AUS DER HAUPT-, REAL- UND GESAMTSCHULE


Warum sollten Sie die Stiftung unterstützen?

Die Bildung der Migrantenkinder zeigen große Probleme und Defizite auf. Wir, alle Deutsche- und Migrantenvorbilder, können gemeinsam hierfür große Beiträge leisten. Die deutsche Wirtschaft ist in Zukunft auf die Potenziale dieser Kinder angewiesen. Daher können wir uns nicht leisten, sie durch mangelnde Förderung auszuschließen. Gut ausgebildete, multikulturelle und multilinguale Fach- und Führungskräfte können im globalem Wettbewerb für Deutschland wertvolle Beträge leisten.

Insgesamt haben wir unseren Beitrag durch 14 Veranstaltungeninkl. Auftaktveranstaltungen ca. 800 Menschen aus versch. Ebenen in dem breit gefächerten Mentoring-Konzept zusammengebracht.

Wir laden Sie ALLE ein mitzumachen!

 

Die Zusammenfassung unserer Tätigkeiten finden Sie hier in Deutsch und Englisch.