Im Dialog: mit LehrerInnen und StudentInnen

Bekanntlich hat die "Stiftung: Bildung! Egitim!" als erste Aktivität das Mentoring-Projekt ‘KomMENT– Kompetenzentwicklung durch Mentoring’ entwickelt, um SchülerInnen mit Migrationshintergrund der 9. Klasse, insbesondere aus der Haupt- und Realschule, zum Erwerb eines Abschlusses und zur Fortsetzung ihrer Aus- und Weiterbildung zu motivieren.

Damit dies weiterhin besonders effizient gelingt, bezwecken wir im Rahmen von aktiven Dialog-Veranstaltungen mit LehrerInnen und StudentInnen, gemeinsam mit Deiner/Ihrer Unterstützung, Schulen und somit auch Lehrerinnen und Lehrer als Unterstützer sowie aktive Begleiter unserer Stiftung und insbesondere auch des Mentoring-Projekts KomMENT zu gewinnen.

Durch unsere bereits stattgefundenen Auftaktveranstaltungen in Berlin, Köln und Duisburg haben wir das Interesse von vielen gebildeten Migranten-AkademikerInnen aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen wecken und somit qualifizierte MentorInnen gewinnen können. Durch Qualifizierungsseminare wurden sie für die Projektdurchführung ausgebildet. So sind die ersten Kontakte mit Haupt- , Real- sowie Gesamtschulen ebenso wie zu einigen Berufskollegs geknüpft worden. Besonders erfreut uns dabei, das Projekt seitens der Schulen sehr gut angenommen wurde.

Wir hoffen nun, durch die Veranstaltungsreihe ´STIFTUNG: BILDUNG! EGITIM! - Im Dialog mit LehrerInnen und StudentInnen` weiteres Interesse zu wecken und hoffen zugleich, durch Deine/Ihre Unterstützung das KomMENT-Projekt weiterhin zu stärken.

So fand die bereits erste Dialog-Veranstaltung am frühen Abend des 15. Februar 2013 in den Räumlichkeiten der ATIAD e.V. in Düsseldorf statt. Es gelang ein gelungener und wertvoller Austausch mit rund 80 Teilnehmenden aus verschiedenen Regionen in NRW, der auch für die Stiftung interessante neue Impulse und Netzwerke zur erfolgreichen Umsetzung unseres Mentoring-Projekts eröffnete.

Wir danken an dieser Stelle allen, die sich so aktiv eingegeben haben und mithelfen durch eigene Beiträge als MentorInnen und LehrerInnen noch mehr junge Menschen in den Schulen zu erreichen und für den richtigen Weg in Ausbildung zu motivieren. Unser besonderer Dank geht an die zahlreich erschienenen Lehrerinnen und Lehrer, den MentorInnen und ebenso unseren Kooperationspartnern TD-Plattform e.V..  

Dem Unternehmerverband ATIAD e.V. danken wir zusätzlich für die Ermöglichung des Veranstaltungs-Rahmens, u.a. durch die zur Verfügung stellung ihrer Räumlichkeiten in Düsseldorf.

Finden Sie hier das Programm der ersten Dialog-Veranstaltung vom 15. Februar 2013.

Informationen zu zukünftigen Dialog-Veranstaltungen erhalten Sie ebenfalls an dieser Stelle.