Kommunikation

Informieren und Kommunizieren:

Ursachen ansprechen und Wege vorleben

Ein wichtiges Instrument für die Zielsetzungen der Stiftung ist der strukturierte Abbau der Informationsdefizite bei Eltern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und das Erreichen ihrer aktiven Beteiligung an den klassischen Angeboten aus der Bildungsträgerschaft sowie assoziierter Einrichtungen, bis hin zu den Kammern und Unternehmen.

Vorbilder vorzeigen:

konkrete Motivationen schaffen

Vor allem unterstützt durch bereits bestehende und gut funktionierende Selbstorganisationen, wie die bundesweit agierende Türkisch-Deutsche Studierenden und Akademiker-Plattform (TD-Plattform), sollen besondere Mentoren-Programme und Netzwerke mit Vorbildfunktion zusätzlich Wege zum Studium aufzeigen und den fließenden Übergang in das Berufsleben unterstützen.

Speziell in der politisch und ökonomisch global vernetzten Bundesrepublik Deutschland sind junge Migrantinnen und Migranten ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft mit großem Kompetenzschatz und Potenzialen, die wir dringend für die Zukunftsgestaltung benötigen.

Die Jugend mitnehmen und begleiten:

wo Keiner fehlt, gewinnen Alle

Deshalb will die STIFTUNG: BILDUNG! EGTIM! keine Unterstützungsmöglichkeit ungenutzt lassen, um die Teilnahme und die Erfolgschancen junger Migrantinnen und Migranten an Bildungs- und Ausbildungsangeboten deutlich zu steigern.

Durch gezielte Kompetenzentwicklung wollen wir die enormen Potenziale dieser Kinder wecken, um damit den Weg in
qualifizierte Berufe zu fördern und zu bahnen.

Jeder Erfolg in dieser Hinsicht ist ein wertvoller Schlüssel zur Abdeckung der zukünftigen Fachkräftebedarfe und somit ein
Gewinn für die Gesellschaft.