Mentoring-Projekt Aachen

KomMENT startet in Aachen!

Nach dem erfolgten Auftakt des Stiftungs-Mentoring-Programms in Berlin am 15. Juni 2012, sind wir in Kooperation mit der TD-Plattform e.V. und TurkÜnid e.V. sowie gemeinsam mit Regional-Partnern im letzten Jahr auch in Köln und Duisburg gestartet. Am Freitag den 08. November begann das Projekt nun in der vierten Region: Aachen.

Die Veranstaltung fand im Foyer der Nadelfabrik statt unter dem Titel

"Chancen erkennen, von Vorbildern lernen: Wie können wir noch mehr Jugendliche mit Migrationshintergrund motivieren?"

Wir haben uns sehr darüber gefreut, zu diesem Anlass Frau Ministerin für Schule und Weiterbildung Löhrmann sowie den Herrn Oberbürgermeister der Stadt Aachen Philipp empfangen zu können.

Die Veranstaltung war mit knapp 200 Gästen ein voller Erfolg. Neben motivierenden Beiträgen der Redner stellten sich auch einige unserer Mentees in einer Podiumsdiskussion dem Publikum vor. Sie berichteten von ihren Erfolgen und dem Spaß, den ihnen ihre Arbeit mit den Jugendlichen bereitet.

Die Organisation und begleitende Durchführung gezielter Mentoring-Projekte im Übergang von der Schule in die Ausbildung oder ins Studium ebenso wie von der Akademie in den Beruf ist ein Kernbestand der Aktivitäten unserer Stiftung, die wir mit gemeinsamer Kraft in den Kernregionen der Bundesrepublik Deutschland etablieren wollen.

So hoffen wir sehr auch Sie - AkademikerInnen und AbsolventInnen, SchülerInnen und UnternehmerInnen - als Mentorinnen und Mentoren oder interessierte Mentees. Wir freuen uns auf den Kontakt, vor allem auch von interessierten Schulen in der Stadt und Region Aachen.

Das Programm zur Auftaktveranstaltung in Aachen finden Sie hier.

Doch die Auftaktveranstaltung ist nur der Anfang unserer Arbeit in der Region Aachen. Unterstützen Sie uns jetzt, indem Sie selbst aktiv werden:

Werde Mentor (Angel)...

... für junge Menschen mit Migrationshintergrund in Aachen und zeige Dich als Vorbild für Bildung und Weiterentwicklung. 

Wenn auch Du/Sie Interesse hast/haben als Mentorin oder Mentor aktiv in unserem KomMENT-Projekt mitzuwirken, so freuen wir uns über die Zusendung des folgenden ausgefüllten Profilbogens an unser Stiftungs-Büro. Nach Erhalt werden wir uns bei Dir/Ihnen melden und gerne das gemeinsame weitere Vorgehen besprechen.

Sollten dennoch weitere Frage offen sein, so findest Du/finden Sie hier unser KomMENT-Info-Blatt mit weiterführenden Informationen und ersten wichtigsten Antworten:

___________________________________________________________________________

Wir danken unseren Kooperationspartnern und Sponsoren für die Unterstützung bei der Durchführung dieser Veranstaltung in Berlin: